DAS WINTERMEER UND DIE SANDWEIHNACHTSKRIPPE

  • 1

Loredana Berté, die italiener Sängerin, beschreibt das Wintermeer in einem ihrer Lieder als “ein Konzept, das das Denken nicht berücksichtigt, von etwas, das nicht sehr modern ist und das niemand jemals will”, aber das gilt nicht für Lignano! 

Tatsächlich im Winter gibt es in Lignano Sabbiadoro eine magische, fast mystische Atmosphäre, wo die Natur eine Hauptrolle spielt. 

Der Sand, der sich mit dem Wind verändert, das Meer, das sich kräuselt, und weit weg von Tauchgängen, Bädern, Booten und Tretbooten können Sie die langsamen Bewegungen der Wellen bewundern und den Duft des Meeres und der frischen Winterluft genießen.

Sie können einen Spaziergang durch die schöne Promenade von Lignano machen und genießen Sie die Landschaft, die ihre Farben ändert und die fast unbeweglich ist. 

Im Dezember wird die Natur mit Kunst kombiniert, um den einzigartigen „goldenen“ Sand zu verschönern: Seit 17 Jahren findet in Lignano Sabbiadoro die Sandweihnachtskrippe statt. Vom 4. Dezember bis 31. Januar können Sie eine echte Ausstellung von künstlerischen Werken aus Sand bewundern, die in der Nähe der “Terrazza a mare” im Rahmen der Weihnachten des Meeres aufgestellt wurden, eine Veranstaltung voller Vorschläge für Kultur, Shopping und gesunde Spaziergänge!

Buchen Sie Ihr Winterurlaub in Lignano Sabbiadoro und entlarven Sie damit den Mythos, dass das Meer nur im Sommer attraktiv ist! 

Lignano ist auch im Winter ein perfekter Ort: für einen romantischen Aufenthalt, der auch die Erinnerungen an einen vergangenen Sommer wachruft und gleichzeitig den Wunsch vorwegnimmt, zu diesem Sand zurückzukehren, mit diesem Meer und der Schönheit von Lignano, ohne einen Mantel!

 

Compare listings

Vergleichen
X